Weihnachtslieder 5.12.2014

 

HpSalentin ,,Weihnachtslieder”

Bianka Kerres- Gesang
Hans Fücker -Piano
Bodo Klingelhöfer -Kontrabass
Stefan Schneider-Drums/ Percussion
& HpSalentin-Trompete/ Flgh,

Freitag 5.12.2014 evg Kirche Bad Münstereifel Beginn 19.00

Eintritt 12,- Vorverkauf 02253- 6706

get-attachment Weihnachten und Weihnachtslieder,
das weckt Kindheitserinnerungen, die der Münstereifeler Musikprof. HpSalentin wieder zum Leben erwecken möchte.
Dieser lang gehegte Traum wird nun in der evg Kirche realisiert.
Stücke wie:
,, Maria durch ein Dornwald ging” ,,Es kommt ein Schiff geladen” ,,Zu Bethlehem geboren” gehörten jahrelang zum Standartrepertoire in den Familien.
So werden Salentin,s Freunde ,
die Sängerin Bianka Kerres,
Hans Fücker -Piano,
Bodo Klingelhöfer -Kontrabass,
Stefan Schneider-Drums/Percussion &
Prof. HpSalentin-Tp/ Flgh,

diese Musik im Original spielen , um dieser anschließend eine eigene Note zu geben.
,,Bei den ersten Treffen war ich doch sehr überrascht , wie viele Stücke zB.von Luther ,Eingang in die röm kath. Familien gehalten haben. ” so Salentin.
Dieser Abend in der evg Kirche Bad Münstereifel ,wird ein Abend der schönen Erinnerungen und gleichzeitig auch gelebte Ökumene sein.

Weiterlesen

Presse zu Benefiz für Afrika ,,grandioses Event”

Kölnische Rundschau 19.10.2014 co Johannes Mager

& Kölner Stadtanzeiger von Carolin Bietzker

 Benefizkonzert für Afrika In ein kleines Dorf in Tansania verliebt

Rund 1000 „Entwicklungshelfer“ waren in die Heinz-Gerlach-Halle gekommen zu einem in vielerlei Hinsicht besonderen Konzert. Denn außerhalb von Karnevalssitzungen kommen selten so viele bekannte Kölner Musiker auf einer Bühne zusammen. Und das ohne Gage. 
Von Johannes Mager
Bad Münstereifel.

„Sie sind schlicht durch den Kauf einer Eintrittskarte zu Entwicklungshelfern geworden“, stellte der Bad Münstereifeler Autor Werner Biermann fest. Rund 1000 „Entwicklungshelfer“ waren in die Heinz-Gerlach-Halle gekommen zu einem in vielerlei Hinsicht besonderen Konzert. Denn außerhalb von Karnevalssitzungen kommen selten so viele bekannte Kölner Musiker auf einer Bühne zusammen. Und das ohne Gage.

 

(mehr …)

Weiterlesen

Benefiz Konzert in Bad Münstereifel

Der Kölner Sänger Tommy Engel tritt zugunsten von „Upendo Tansania“ auf. (Foto: Nicole Fritz)

Der Kölner Sänger Tommy Engel tritt zugunsten von „Upendo Tansania“ auf. (Foto: Nicole Fritz)

Bad Münstereifel. 

Mit ein paar Lunchpaketen fing alles an. Bei einem ihrer ersten Besuche in Afrika bemerkte die Bad Münstereifeler Architektin Lilo Langen, dass der Guide (Führer), der die Gruppe durch den Nationalpark begleitete, am Ende des Tages die Reste der Touristen-Lunchpakete einsammelte. Wenig später erfuhr Lilo Langen, warum er das tat: Er wollte seiner Familie etwas zu essen mitbringen. Lilo Langen beschloss zu helfen.

Anfangs etwas Geld geschickt

Anfangs war es etwas Geld, das sie der Familie des Guides zu Weihnachten schickte. Mittlerweile hält die engagierte Architektin sich oft in Tansania auf. Projekte wie den Bau von Brunnen und einer Schule hat sie mit dem Verein „Upendo Tansania“, den sie gegründet hat, bereits umgesetzt.

Derzeit geht es darum, in der Region Kitefu eine Gesundheitsstation, die dort dringend benötigt wird, zu errichten.

Unterstützung erhält sie nun vom „Höhner“-Bassist Hannes Schöner, der ebenfalls in Bad Münstereifel lebt, und Band-Kollegen Jens Streifling. Beide waren sofort bereit, Lilo Langen zu helfen.

Die Bereitschaft Kölner Musiker, der Bitte von Schöner und Streifling zu folgen, ist schier unglaublich. Nicht allzu oft kommen so viele bekannte Musiker der Domstadt zusammen.

Ihr Kommen zugesagt haben Tommy Engel und dessen musikalischer Leiter Jürgen Fritz, Peter und Stephan Brings, Basti Campmann und Rene „Ena“ Schwiers von Kasalla, Querbeat, der Münstereifeler Jazz-Trompeter Hans-Peter Salentin, cropped-channels4_banner_hd_titel1.png

 

Photo co Paul Düster

der Kinderchor „Wilmas Pänz“, der von Hannes Schöners Schwester Wilma Overbeck geleitet wird, und Walter Schulte-Ontrop. Ebenso sind das Eifeler Vokalensemble „Häzzblood“, Gitarrist Matthias Keul und Schlagzeuger Wolf Simon dabei. Die Technik übernimmt der ehemalige „Höhner“-Produzent Thomas Brück.

Tickets für das Konzert am 17. Oktober kosten 22 Euro im Vorverkauf und 25 Euro an der Abendkasse. Einlass ist um 18 Uhr, das Vorprogramm startet um 19 Uhr. Ab 20 Uhr treten die Haupt-Acts auf. Karten gibt’s im Internet unter www.ticket-regional.de und www.tvtickets.de, bei der SVE in Euskirchen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen in Bad Münstereifel.

 

Weiterlesen

after the Concert : BANOFFEE JAM – Live in der Fabrik Sachsenhausen!!

 

 

BANOFFEE JAM – Live in der Fabrik Sachsenhausen!!

25.09.2014 feat. Hans Peter Salentin on Trumpet!

The Band :

Mark Collazo, Hayo Demmig, Marc Inti, Benno Sattler, Markus Giegerich und Jan Beiling

thxs guys for a realy nice concert at Fabrik Frankfurt…From Miles to Manieri..great music..we do it again…:)

Photo co : Jörg Peter Hohmann

Weiterlesen